TT-Vereinsmeisterschaften DJK Oberharmersbach

Die Tischtennis-Abteilung der DJK Oberharmersbach spielte am Ende der diesjährigen Saison die Vereinsmeistermeisterschaften, um die NachfolgerIn der Titelträger aus 2020 zu finden – nachdem 2021 keine Meisterschaften stattfinden konnten. Zunächst wurde der Doppelwettbewerb im Mixed ausgespielt bei dem die Paarungen gelost wurden und die spielstärksten Spieler jeweils gesetzt waren. Die Paarung aus dem Nachwuchsspieler Luca Gießler und Herrenspieler Fabian Isenmann holte letztlich souverän und ohne Niederlage den Titel. Im Damenwettbewerb standen sich im Finale die amtierende Vereinsmeisterin Viktoria Lehmann und Sinja Götz gegenüber. Sinja Götz konnte sich nach drei umkämpften Sätzen durchsetzen und gewann den Pokal zum ersten Mal. Im Herrenwettbewerb kam es zum erwarteten Endspiel zwischen Spitzenspieler Martin Bajer und Simon Lehmann. Martin Bajer konnte Simon Lehmann mit 3:0 in Schach halten, wobei zwei der drei Sätze erst in der Verlängerung entschieden wurden. Im Anschluss an das Turnier stärkte man sich auf der Hark und feierte die Titelträger. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Spielerinnen und Spieler.