DJK News

TT-Nachwuchs ermittelte den Meister

2018-01-10
Der Tischtennisnachwuchs der DJK trug am vergangenen Freitag seine Vereinsmeisterschaften aus. 20 Teilnehmer der verschiedensten Altersklassen standen in der Reichstalhalle an den grünen Platten und ermittelten unter der Leitung von Helga Lehmann und Josef Serrer in sieben Wettbewerben die Sieger und Platzierten.
Den Einzelwettbewerb bei den Jungen gewann Max Huber vor Tom Lehmann, Yannik Pfend und Rico Hessler. Bei den Mädchen standen Lea Huber (1.), Lara Lehmann (2.) und Hannah Huber (3.) auf dem Treppchen. Vierte wurde Sarah Herrmann. Im Wettbewerb Schüler/Schülerinnen siegte Luca Gießler vor Marvin Wacker, Simon Volk, Kim Hättig und Marc-Rene Pfend. Sieger bei den Minis  wurde Philipp Berger vor Alexander Simon, Nathalie Allgaier und Josefine Schwarz. Die Ergebnisse der Doppelwettbewerbe: Bei den Minis siegten Alexander Simon/Josefine Schwarz vor Philipp Berger/Lana Gießler und Nathalie Allgaier/Mia Wacker. Schüler: 1.Simon Volk/Kim Hättig; 2. Marvin Wacker/Julien Hertig; 3. Luca Gießler/Marc-Rene Pfend. Jugend Mixed-Doppel: 1.Max Huber/Lara Lehmann; 2.Lea Huber/Rico Hessler; 3.Hannah Huber/Yannik Pfend 4.Tom Lehmann/Sarah Herrmann.

Die Erstplatzierten der DJK-Jugend: (von links) Max Huber, Josefine Schwarz, Alexander Simon, Simon Volk (sitzend), Luca Gießler, Philipp Berger, Lara Lehmann, Kim Hättig, Lea Huber, Helga Lehmann und Josef Serrer.

  • zuletzt aktualisiert Sonntag 18. Februar 2018, 20:47:02.

Free Joomla! template by Age Themes