DJK News

2018-04-18
Liebe Mitglieder und Freunde der DJK Oberharmersbach,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer Mitgliederversammlung der DJK Oberharmersbach SG e.V. am Freitag, den 04. Mai 2018 um 19.30 Uhr ins Gasthaus Posthörnle in Oberharmersbach ein.


Tagesordnung:
  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Geistlicher Impuls
  4. Berichte aus den Abteilungen
    • Eltern-Kind-Turnen
    • Kinderturnen
    • FUNtastico (Zirkus-AG)
    • Power-Fit & Stretching
    • Frauengruppe 2
    • Volleyball
    • Tischtennis Sportwart
    • TT-Jugend
    • Indoor-Cycling
    • Badminton
  5. Bericht der Jugendleitung
  6. Bericht der Schriftführerin
  7. Bericht des Kassenwarts
  8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der gesamten Vorstandschaft
  9. Neuwahlen
    • Frauenwartinnen-Team
    • Kassenwart-Team
    • Sportwart-Team
    • Beisitzer
    • Abteilungsleiter
  10. Bestätigung der Neuwahlen für die Jugendvorstandschaft
  11. Mitgliedsbeitragsanpassung
  12. Ehrungen / Verabschiedungen
  13.  Wünsche der Vereinsmitglieder
  14.  Ausblick auf das Jahr und Schlusswort 
Über Euer kommen freuen wir uns.

Vorstand
DJK Oberharmersbach

2018-03-27
Die DJK Oberharmersbach bietet zwei neue Zumba®-Kurse unter der Leitung von Esther Braun an.

ZUMBA®-Kurse sind für jedermann ohne Einschränkungen geeignet, weil keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Tanz erforderlich sind. Bei ZUMBA®-Kursen herrscht Partystimmung, so dass sich auch Nichttänzer und Fitness-Neulinge wohlfühlen. Zu lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Reggaeton, Merengue, Cumbia usw. kann sich jeder bewegen und wird einfach nur Spaß an diesem Fitnessprogramm haben.

Kursbeginn:​       Dienstag, den 10.04.2018
Tag und Uhrzeit:  ​Dienstags von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr
oder
Kursbeginn:​       Dienstag, den 10.04.2018
Tag und Uhrzeit:​  Dienstags von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Für beide Kurs gilt:
Dauer:             ​8 Abende
Ort:​                Vielzweckraum, Reichstalhalle Oberharmersbach
Kosten:​            20 EUR für DJK-Mitglieder und 30 EUR für Nicht-DJK-Mitglieder

Bei evtl. Fragen und zur Anmeldung könnt ihr Euch gerne an Simone Fritsch wenden
(bevorzugt per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel. 07837/412). Zur Anmeldung brauchen wir Euren Namen und eure eMail-Adresse. Detaillierte Infos zum Ablauf oder evtl. Wünsche werden am ersten Tanzabend besprochen.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann meldet Euch bitte baldmöglichst an, denn es zählt der Tag der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Euch,
DJK Oberharmersbach

2018-02-28
Nach den zuletzt deutlichen Erfolgen gegen Beuren und Auggen 2 konnten am Samstag mit dem 9:5 gegen Mitaufsteiger Mühlhausen zum ersten Mal nach den vielen knappen Niederlagen in der Vorrunde gegen eine Mannschaft aus dem vorderen Tabellendrittel die Punkte eingefahren werden.

Nach dem guten Start in den Doppeln mit 2:1 für die DJK gerieten die Hausherren durch Niederlagen im vorderen Paarkreuz von Lehmann und Mühlhaus gegen G. Winkler und Papcun mit 2:3 in Rückstand. Danach gab es vier Einzelsiege der Gastgeber durch Armbruster, Bajer, Simon und Werner Lehmann zum zwischenzeitlichen 6:3.

In der zweiten Einzelrunde blieb Axel Lehmann gegen den besten Spieler der Liga, Milan Papcun ohne Chance, Zwischenstand 6:4. Richtungsweisend für den Erfolg am Ende war sicher die hart umkämpfte Partie zwischen Fabian Mühlhaus und Georg Winkler, bei der Mühlhaus einen 0:2 Satzrückstand noch drehte und die Führung auf 7:4 ausbaute. Simon Armbruster sorgte mit seinem zweiten fulminanten 3-Satz-Sieg an diesem Abend für das 8:4. Nach der knappen Niederlage von Martin Bajer gegen Michael Schweikert in der Verlängerung des Entscheidungssatzes war es Simon Lehmann vorbehalten, mit seinem zweiten Einzelsieg in diesem Spiel den Schlusspunkt zum 9:5 unter diese Partie zu setzen.

Die Mannschaft hofft auf weitere Überraschungssiege dieser Art um den Relegationsplatz vielleicht in Richtung gesichertes Mittelfeld zu verlassen.

2018-02-26

Bezirksendrangliste Nonnenweier, 25.02.2018 Am Wochenende war Nonnenweier wieder der Ausrichtungsort der Ortenauer Bezirksendrangliste für alle Altersklassen. Das Turnier litt etwas unter den vielen krankheitsbedingten Absagen. Aus den Reihen der DJK Oberharmersbach waren von den sechs qualifizierten Teilnehmern auch nur vier am Start. Susanne Lehmann und Sophia Huber (Mädchen U18) fehlten wegen Grippe. Der Auftritt der vier verbleibenden Spieler und Spielerinnen war dann allerdings äußerst erfolgreich. Lara Lehmann (Mädchen U14), Lea Huber (Mädchen U18) und Simon Lehmann (Jungen U18) wurden ungeschlagen Sieger der jeweiligen Wettbewerbe und qualifizierten sich direkt für die Verbandsranglisten Top 16 Südbaden, die im April und Mai austragen werden. Hannah Huber (Mädchen U18) kam auf den dritten Platz und ist vorläufig erste Ersatzspielerin für dieses Turnier. Ihr Bruder Max Huber (Jungen U14) war bereits für Südbaden vornominiert und beim Endranglistenturnier freigestellt.

Foto von links: Lara Lehmann, Lea Huber, Simon Lehmann, Hannah Huber

2018-01-18

Herren 1 siegen klar gegen Auggen 2

Unsere Jungen 2 konnten gegen den TTC Gengenbach einen klaren 6:0 Sieg feiern. Sowohl die Jungen 3 als auch die Schüler mussten sich ihren Gegnern allerdings geschlagen geben und konnten keinen Sieg einfahren.

Bei den Erwachsenenmannschaften überwogen am Abend die Siege:
Die Damen 3 konnten in der Aufstellung Lea Huber, Julia Lehmann und Hannah Huber einen ungefährdeten 6:2 Sieg feiern und wurde ihrer Favoritenrolle gegen Altdorf gerecht. Mit diesem Sieg bleiben sie dem aktuellen Tabellenführer Rust dicht auf den Fersen.
Etwas spannender wurde es bei den Damen 2, die ohne Steffi Lehmann antreten mussten. Dank einer geschlossen guten Mannschaftsleistung konnten die 2 Punkte aber in heimischer Halle behalten werden und ein 8:5 Erfolg bejubelt werden.
Einzige Niederlage am Abend stand für die Herren 2 zu Buche, die sich dem TTC Langenwinkel 3:9 geschlagen geben mussten.
Die Herren 1, die den Tabellenletzten aus Auggen zu Gast hatten, starteten furios mit 3 Doppelsiegen in das Spiel. Auggen war anzumerken, dass sie ersatzgeschwächt antraten. Auch in den Einzeln waren unsere Jungs in vielen Situationen einen Schlag schneller und liesen den Geger nicht herankommen. Einzig Martin Bajer musste im mittleren Paarkreuz seinem gut aufgelegten Gegner nach fünf engen Sätzen zum Sieg gratulieren. Nachdem unser Spitzenspieler Axel Lehmann im zweiten Einzeldurchgang gegen die Nummer 1 von Auggen ebenfalls im 5. Satz die Oberhand behielt, stand ein klarer 9:1 Sieg auf der Anzeigentafel. Somit konnte der Relegationsplatz zum ersten Mal in dieser Saison erobert werden. Es gilt jetzt die hinteren Mannschaften auf Distanz zu halten und den Blick nach vorne zu richten, um der Relegation um den Abstieg möglicherweise entgehen zu können.

Es kann jedenfalls weiterhin bei allen Mannschaften mit spannenden und knappen Ergebnissen gerechnet werden - die Rückrunde ist schließlich noch lange.

  • zuletzt aktualisiert Dienstag 15. Januar 2019, 22:22:50.

Free Joomla! template by Age Themes