DJK News

2018-01-10
Der Tischtennisnachwuchs der DJK trug am vergangenen Freitag seine Vereinsmeisterschaften aus. 20 Teilnehmer der verschiedensten Altersklassen standen in der Reichstalhalle an den grünen Platten und ermittelten unter der Leitung von Helga Lehmann und Josef Serrer in sieben Wettbewerben die Sieger und Platzierten.
Den Einzelwettbewerb bei den Jungen gewann Max Huber vor Tom Lehmann, Yannik Pfend und Rico Hessler. Bei den Mädchen standen Lea Huber (1.), Lara Lehmann (2.) und Hannah Huber (3.) auf dem Treppchen. Vierte wurde Sarah Herrmann. Im Wettbewerb Schüler/Schülerinnen siegte Luca Gießler vor Marvin Wacker, Simon Volk, Kim Hättig und Marc-Rene Pfend. Sieger bei den Minis  wurde Philipp Berger vor Alexander Simon, Nathalie Allgaier und Josefine Schwarz. Die Ergebnisse der Doppelwettbewerbe: Bei den Minis siegten Alexander Simon/Josefine Schwarz vor Philipp Berger/Lana Gießler und Nathalie Allgaier/Mia Wacker. Schüler: 1.Simon Volk/Kim Hättig; 2. Marvin Wacker/Julien Hertig; 3. Luca Gießler/Marc-Rene Pfend. Jugend Mixed-Doppel: 1.Max Huber/Lara Lehmann; 2.Lea Huber/Rico Hessler; 3.Hannah Huber/Yannik Pfend 4.Tom Lehmann/Sarah Herrmann.

 
 
Die Erstplatzierten der DJK-Jugend: (von links) Max Huber, Josefine Schwarz, Alexander Simon, Simon Volk (sitzend), Luca Gießler, Philipp Berger, Lara Lehmann, Kim Hättig, Lea Huber, Helga Lehmann und Josef Serrer.

2017-11-23
Wir wünschen euch und euren Familien nun ein wundervolles Weihnachtsfest, schöne Feiertage und Zeit zum Entspannen, um die schönen Dinge des Lebens genießen zu können.
Zum Jahreswechsel viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit im neuen Jahr.

2017 12 21 Weihnachtsbild

2017-11-20
Am Samstag, 02.12. um 18.30 Uhr geht es für unsere Jungs im letzten Spiel der Vorrunde gegen das Team aus Beuren an der Aach darum, die Punkte in Oberharmersbach zu behalten. Mit der von Routinier Rudi Stumper angeführten Mannschaft ist ein direkter Konkurrent im Kampf um einen Nichtabstiegsplatz in der Reichstalhalle zu Gast. Hoffen wir nach den drei mehr oder weniger deutlichen Niederlagen der letzten Wochen gegen die ersten drei der Tabelle (Hohberg, Rastatt und Auggen) wieder auf einen deutlich spannenderen und knapperen Spielverlauf!
Auf geht's Jungs!

2017-11-27

DJK-Nachwuchsspieler erfolgreich bei Titelkämpfen

Fünf Akteure der DJK waren qualifiziert für die Südbadischen Meisterschaften der Tischtennis-Jugend in Wehr, Oberrhein. In allen vier Altersklassen wurde sowohl ein Einzel- als auch ein Doppelwettbewerb mit 32 Startern ausgetragen. Max Huber holte sich an der Seite von Hendrik Bär, TTG Ulm die Bronzemedaille im Doppel U13. Im Einzel schaffte er es bis ins Viertelfinale und schied dort gegen seinen Doppelpartner Bär aus, der anschließend die U13-Konkurrenz gewann. Ebenfalls bis ins Viertelfinale drang Simon Lehmann bei den Jungen U18 vor und scheiterte dort am topgesetzten Tom Schaufler, TTSF Hohberg. Im Doppel blieb wie im Einzel Platz 5 zusammen mit Hannes Blase, DJK Offenburg. Die drei anderen Teilnehmer kamen über die jeweiligen Vorrundengruppen nicht hinaus. Am Ende standen folgende Platzierungen zu Buche:Mädchen U13: Lara Lehmann, Platz 22 im Einzel, Platz 5 im Doppel mit Michaela Kopp, DJK Oberschopfheim.Mädchen U15: Hannah Huber, Platz 19 im Einzel, Platz 9 im Doppel mit Lena Fritz, TTSF Hohberg.Jungen U15: Tom Lehmann, Platz 25 im Einzel, Platz 9 im Doppel mit Nicolas Heiermann, DJK Oberschopfheim. Mit etwas Glück qualifizieren sich die beiden Viertelfinalisten für die Baden-Württemberg-Meisterschaften am 16. Dezember in Schutterwald.

2017 11 26 Sdbad3. Platz im Doppel-Wettbewerb: Max Huber

  • zuletzt aktualisiert Montag 11. Februar 2019, 18:25:40.

Free Joomla! template by Age Themes