DJK News

2018-05-05

Liebe DJK-Mitglieder,
in der Mitgliederversammlung am Freitag, den 04.05.2018 wurde beschlossen, dass die DJK SG Oberharmersbach e.V. den Mitgliedsbeitrag dieses Jahr anpassen wird.

Folgende neue Beiträge wurden dabei beschlossen:
- Erwachsene: 45 EUR
- Kinder und Jugendliche: 32 EUR (bis unter 18 Jahren)
- Familienbeitrag: 100 EUR
- Passiv: 18 EUR
Dieser wird wie üblich am 15. Mai jedes Jahres abgebucht.

Vorstandschaft
DJK SG Oberharmersbach e.V.

2018-04-29
Spannendes und dramatisches Relegationsspiel gewinnen unsere Herren 1 im Schlussdoppel mit 9:7

Am gestrigen Sonntag stieg das Relegationsspiel um den Klassenverbleib in der Verbandsliga. Bereits am Samstag hatte der TTC GW Konstanz gegen die TTSF Hohberg triumphiert und trat nun gegen die Herren 1 an. Nach den Begrüßungsworten unseres Vorstandes Horst Lehmann und dem Spielleiter und Oberschiedsrichter dieses Spiels, W. Körber ging es ab 14 Uhr vor ca. 100 Zuschauern an die Platten.
Die beiden Eingangsdoppel Axel Lehmann/Fabian Mühlhaus gegen Frischholz/Bädicker und Simon Armbruster/Martin Bajer gegen Winnes/Sturm konnten gewonnen worden. Das dritte Doppel Simon Lehmann/Fabian Isenmann musste sich im fünften Satz den Kontrahenten Brandl/Beetz geschlagen geben. Somit ging es mit einer 2:1 Führung in die Einzel.
Spitzenspieler Axel Lehmann ging gegen F. Kleber an die Platte. Dieser brachte Axel mit seinem Abwehrspiel zur Verzweiflung und konnte nach 4 Sätzen und spektakulären Ballwechseln den Sieg einfahren. Fabian Mühlhaus hingegen behielt gegen die Nummer eins von Konstanz im fünften Satz mit 11:8 die Oberhand und konnte den Punkt für sich verbuchen. Es entwickelte sich weiterhin ein knappes Spiel in dem sich keiner der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erarbeiten konnte.
Im mittleren Paarkreuz traten Simon Armbruster gegen Florian Beetz und Martin Bajer gegen Eric Winnes an. Beide konnten ihren ersten Satz gewinnen. Ab dem zweiten Satz hatten sich die Gegner allerdings auf den Gegenüber eingestellt und holten jeweils die folgenden drei Sätze auf ihre Seite. Somit stand es 3:4 als das hintere Paarkreuz an der Reihe war.
Simon Lehmann gewann im folgenden gegen Jan Egbert Sturm nach 4 Sätzen, wohingegen Fabian Isenmann seinem Gegner Matthias Bädicker wenig entgegenzusetzen hatte und 0:3 verlor. Nach dem ersten Durchgang der Einzel zeigte die Ergebnistafel nun ein 4:5 an.
Es kam zum Duell der beiden Spitzenspieler in welchem weder Axel Lehmann noch Daniel Frischholz nachgeben wollte. Entsprechend ging es in den fünften Satz, welchen Axel mit 11:8 für sich entscheiden konnte und somit den Ausgleich für die Heimmannschaft holte. Fabian Mühlhaus hatte wie zu Beginn gegen Felix Kleber keine glückliche Hand und verlor nach 4 umkämpften Sätzen - Konstanz ging somit wieder mit 6:5 in Führung.
Schlag auf Schlag ging es weiter: Simon Armbruster konnte Eric Winnes in fünf Sätzen niederringen und holte zunächst den Ausgleich. Martin Bajer wiederum musste Florian Beetz nach einem Spiel mit vielen schnellen Ballwechseln im 4. Satz gratulieren während Simon Lehmann an der Nebenplatte kurzen Prozess mit Matthias Bädicker machte und den 7:7 Ausgleich für die DJK holte.
Nun lag es an Fabian Isenmann die DJK im Spiel zu halten - klar war, dass Konstanz aufgrund des Satzverhältnisses bei einer Niederlage das Spiel gewonnen hatte. F. Isenmann lies sich dies nicht anmerken und legte furios los. Mit den zahlreichen anfeuernden Fans im Rücken konnte der 1. Satz knapp mit 11:8 gewonnen werden. Der zweite Satz wurde von ihm gegen Jan Egbert Sturm dominiert und mit 11:2 gewonnen. Im dritten Satz entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das letztendlich mit 11:8 zugunste der DJK entschieden werden konnte. Somit ging die Heimmannschaft mit einer 8:7 Führung in das entscheidende Schlussdoppel.
Hier standen sich Axel Lehmann/Fabian Mühlhaus und Eric Winnes/Jan Egbert Sturm gegenüber. Mit dem Rücken zur Wand und dem Wissen, dass der Sieg in diesem Spiel auch das gesamte Spiel entscheiden würde, kam es zu einem nervenzerreißenden und dramatischen Schlagabtausch: letztlich war unser Spitzendoppel allerdings die bessere Paarung und konnte das Spiel mit 11:9, 12:10 und 11:7 gewinnen.
Nach diesem Sieg und einer Spielzeit von knapp 4,5 Stunden gab es kein Halten mehr und der Klassenerhalt war gegen extrem starke Gegner aus Konstanz, welche einen Aufstieg in die Verbandsliga verdient gehabt hätten, geschafft.
Die ganze Mannschaft und Vereinsvorstand Horst Lehmann bedankten sich bei den vielen Zuschauern, die ausdauernd angefeuert hatten und somit ihren Teil zum Sieg beigetragen haben.

Weitere Bilder in der Bildergalerie --> 2018

2018-04-21
Sa. 21.04.: Letztes Rundenspiel für Verbandsliga-Herren
So. 29.04.: Relegationsspiel gegen den Abstieg

Am heutigen Samstag, 21. April um 18.30 Uhr ist der SV Eichsel zu Gast in der Reichstalhalle. Ziel unserer Jungs ist es, die knappe 7:9 – Niederlage aus dem Hinspiel zu drehen und selbst erfolgreich zu sein. Nach den beiden Niederlagen zuletzt gegen Furtwangen und in Oberschopfheim steht fest, dass die DJK auf dem Relegationsplatz bleibt, unabhängig vom Ausgang dieser Partie.

Das Relegationsspiel um den Verbleib in der Verbandsliga findet am Sonntag, 29.04.2018 um 14.00 Uhr in der heimischen Reichstalhalle statt. Der Gegner steht noch nicht fest. Die Vizemeister der Landesligen spielen tags zuvor die Mannschaft aus, die dann am Sonntag in Oberharmersbach gegen die DJK antritt.

Wir hoffen auf zahlreiche Fans, die unsere Mannschaft bei diesem wichtigen Spiel unterstützen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • zuletzt aktualisiert Montag 18. Juni 2018, 21:37:27.

Free Joomla! template by Age Themes