DJK News

2017-11-13

Titelkämpfe im Tischtennis in Meißenheim

Am Samstag gingen 8 Jugendliche der DJK Oberharmersbach bei den Bezirksmeisterschaften in Meißenheim an die Platten. Insgesamt wurden 6 Platzierungen auf dem Treppchen erspielt, davon 4 Meistertitel. Bei den Jungen U13 erreichte Max Huber im Einzel den 3. Platz, im Doppel sicherte er sich den Sieg zusammen mit Hendrik Bär (TTG Ulm).Seine Schwester Hannah Huber ließ bei den Mädchen U15 ebenfalls im Doppel den nächsten Titel folgen zusammen mit Noemi Graf (DJK Offenburg). Im Einzel erreichte sie den sehr guten 2. Platz hinter ihrer Doppelpartnerin.Bei den Jungen U18 gewann Simon Lehmann ungeschlagen den Einzelwettbewerb, auch im Doppel hatte er zusammen mit Vereinskollege Ralf Serrer die Nase vorn.Lara und Tom Lehmann erreichten bei den Mädchen U13 bzw. Jungen U15 jeweils Platz 5 im Einzel und Doppel. In zwei Wochen dürfen sich diese Spieler dann bei den Südbadischen Meisterschaften in Wehr (Oberrhein) mit den Gegnern auf Verbandsebene messen.
https://www.casinostest.de/spielen-sie-blackjack

2017 11 11 Bezm U11 13  2017 11 11 Bezm U18
Die Teilnehmer der jüngeren Jahrgänge vorne von links:
Max Huber, Simon Volk und Luca Gießler.
Hinten von links: Hannah Huber, Lara Lehmann und Tom Lehmann
Die beiden Teilnehmer des U18-Wettbewerbs
von links: Ralf Serrer und Simon Lehmann

2017-10-20

Am letzten Wochenende konnte das Spiel gegen die zweite Mannschaft des TTV Auggen nach erneut fast vier Stunden Spielzeit mit 9:7 gewonnen werden. Das Team war leicht geschwächt, da Fabian Mühlhaus im mittleren Paarkreuz nicht zur Verfügung stand. Ersatzmann Fabian Isenmann machte seine Sache gut und holte ein 1:1 aus seinen Einzeln. Die Matchwinner an diesem Tag waren Axel Lehmann und Martin Bajer, die zusammen zwei Doppel gewannen und in beiden Einzeln jeweils ungeschlagen blieben und somit 6 Punkte zum Mannschaftsergebnis beisteuerten.
Am kommenden Samstag gastiert die zweite Mannschaft der TTSF Hohberg in der Reichstalhalle. Die Hohberger haben bereits 3 Siege auf dem Konto und sind aktuell Tabellenführer der Verbandsliga. Man darf gespannt sein, wie sich unsere Liga-Neulinge gegen diesen übermächtig scheinenden Gegner schlagen werden.

2017-10-10

Beim Doppelstart am Wochenende punkteten unsere Herren 1 im Sonntagsspiel gegen Mitaufsteiger TTC Suggental zum ersten Mal. Dieser Sieg war mit 9:3 ziemlich deutlich. Gleich zu Anfang wurden alle drei Doppel gewonnen, Simon Armbruster und Simon Lehmann schlugen hierbei das gegnerische Doppel 1, die Gebrüder Glunk. Im weiteren Spielverlauf wurden lediglich 3 Einzel abgegeben, 2 davon gegen den Suggentaler Spitzenspieler Adrian Glunk, so dass am Ende der nie gefährdete 9:3 Erfolg stand.

Am Abend zuvor trat die Mannschaft in Eichsel an (Ortsteil von Rheinfelden, letzte Saison Verbandsliga-Dritter). Nach aufopferungsvollem Kampf und einer Spielzeit von 4h 25min. stand am Ende eine 7:9 Niederlage zu Buche. Dabei wurden 10 der 16 Spiele erst im fünften Satz entschieden. Die Einzel-Bilanz war mit 6:6 ausgeglichen, Knackpunkt waren hier die drei Doppel-Niederlagen, die nur eiem Sieg von Bajer/Lehmann gegenüberstanden. Somit gelang unseren Jungs das Kunststück als Liga-Neuling die ersten drei Gegner, welche allesamt etablierte Verbandsliga-Mannschaften sind, bis ins letzte Spiel zu zwingen. Schade nur, dass am Ende nichts Zählbares dabei herausgesprungen ist. Bereits am kommenden Wochenende geht es weiter mit einem Auswärtsspiel in Auggen auf der Jagd nach weiteren Punkten.
Hier geht's zur Tabelle und hier zu ein paar Bildern.

  • zuletzt aktualisiert Montag 11. Februar 2019, 18:25:40.

Free Joomla! template by Age Themes