DJK News

Bronze für Max Huber bei Südbadischen

2017-11-27

DJK-Nachwuchsspieler erfolgreich bei Titelkämpfen

Fünf Akteure der DJK waren qualifiziert für die Südbadischen Meisterschaften der Tischtennis-Jugend in Wehr, Oberrhein. In allen vier Altersklassen wurde sowohl ein Einzel- als auch ein Doppelwettbewerb mit 32 Startern ausgetragen. Max Huber holte sich an der Seite von Hendrik Bär, TTG Ulm die Bronzemedaille im Doppel U13. Im Einzel schaffte er es bis ins Viertelfinale und schied dort gegen seinen Doppelpartner Bär aus, der anschließend die U13-Konkurrenz gewann. Ebenfalls bis ins Viertelfinale drang Simon Lehmann bei den Jungen U18 vor und scheiterte dort am topgesetzten Tom Schaufler, TTSF Hohberg. Im Doppel blieb wie im Einzel Platz 5 zusammen mit Hannes Blase, DJK Offenburg. Die drei anderen Teilnehmer kamen über die jeweiligen Vorrundengruppen nicht hinaus. Am Ende standen folgende Platzierungen zu Buche:Mädchen U13: Lara Lehmann, Platz 22 im Einzel, Platz 5 im Doppel mit Michaela Kopp, DJK Oberschopfheim.Mädchen U15: Hannah Huber, Platz 19 im Einzel, Platz 9 im Doppel mit Lena Fritz, TTSF Hohberg.Jungen U15: Tom Lehmann, Platz 25 im Einzel, Platz 9 im Doppel mit Nicolas Heiermann, DJK Oberschopfheim. Mit etwas Glück qualifizieren sich die beiden Viertelfinalisten für die Baden-Württemberg-Meisterschaften am 16. Dezember in Schutterwald.

2017 11 26 Sdbad3. Platz im Doppel-Wettbewerb: Max Huber

  • zuletzt aktualisiert Sonntag 18. Februar 2018, 20:47:02.

Free Joomla! template by Age Themes