DJK News

2019-04-18
Wir bieten ab Mittwoch, den 24.04.2019 erstmals einen Nordic-Walking-Kurs an, unter Anleitung unserer Nordic-Walking Instuctorin Elfi Mark. 10 Einheiten finden dann immer mittwochs statt, mit jeweiligem Beginn um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr an der Reichstalhalle in Oberharmersbach.
Ziel des Kurses ist die Nordic-Walking-Technik Schritt für Schritt zu erlernen, zu verbessern und schließlich effektiv zu gestalten und umzusetzen. Sport an der frischen Luft ausüben und fit werden für das Frühjahr.
Der gesamte Kursbeitrag beläuft sich für Nichtmitglieder auf 40€. Der Beitrag für DJK-Mitglieder liegt dann bei 25€. Wer keine Stöcke besitzt, kann auch welche ausleihen. Wichtig wäre noch eine gesundheitliche Unbedenklichkeit der Teilnehmer sowie entsprechende sportgerechte Bekleidung (Outdoor/Sportbekleidung) und gute Laufschuhe.
Gerne können sich auch Nichtmitglieder anmelden. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt! Deshalb zählt der Eingang der Anmeldung.

Zum Thema Nordic Walking:
Nordic Walking ist ein sanftes und zugleich effektives Bewegungskonzept, das grundsätzlich für Jeden geeignet ist und für ganz unterschiedliche Trainingsziele eingesetzt werden kann.  Nordic Walking ist als Sportart für Einsteiger ebenso geeignet, wie als Ergänzungstraining für aktive Sportler. Nordic Walking hilft bei der Gesunderhaltung von Körper und Geist, unterstützt die gezielte Gewichtsreduktion, stellt einen guten Ausgleich zu sitzender Tätigkeit und allgemeinem Bewegungsmangel dar und macht richtig Spaß.

2019-04-16
40 Jahre DJK Oberharmersbach … gemeinsam in Bewegung feiern wir im Jahr 2019.
Zur Mitgliederversammlung im Jubiläumsjahr möchten wir Sie herzlich einladen.
Sie findet statt:
- am Freitag, den 10. Mai 2019 um 19.30 Uhr
- im Gasthaus Posthörnle, Talstraße 66, 77784 Oberharmersbach.

Tagesordnung:
1.   Begrüßung
2.   Totenehrung
3.   Geistlicher Impuls
4.   Berichte aus den Abteilungen
5.   Bericht der Jugendleitung
6.   Bericht der Schriftführerin
7.   Bericht des Kassenwartteams
8.   Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der gesamten Vorstandschaft
9.   Satzungsänderung
10. Neuwahlen (Vorstand, Schriftführer, Beisitzer)
11. Bestätigung der Neuwahlen für die Jugendvorstandschaft
12. Ehrungen und Verabschiedungen
13. Wünsche der Vereinsmitglieder
14. Ausblick auf das Jahr und Schlusswort

Wir freuen uns darauf, Euch zahlreich begrüßen zu dürfen.

Vorstand der DJK SG Oberharmersbach e.V.

2019-04-16
Die Pfarrgemeinde St. Gallus feierte vergangen Sonntag ihren Palmsonntag in der Pfarrkirche. Dabei wurden im Mittelgang mehrere Palmen von verschiedenen Vereinen aufgestellt um die Kirche für diesen Festtag zu schmücken. Alle Kirchenbesucher konnten die bunte Pracht an Palmen bewundern, die Pfarrer Gerner während des Gottesdientes auch weihte. Die DJK-Jugend hat sich an der Aktion beteiligt und stellte wie die letzten Jahre auch wieder einen Palmen.

2019-02-11
Nach den beiden Niederlagen der Verbandsliga-Herren in Ottenau und in Freiburg konnte am Samstagabend in heimischer Halle gegen die ebenfalls im Abstiegskampf steckende TTG Furtwangen mit 9:6 nach langer Zeit mal wieder ein Sieg gefeiert werden, welcher wichtig war um den Anschluss an den Relegationsplatz zu halten.
Die Punkte für die DJK holten: Axel Lehmann (1), Simon Lehmann (2), Martin Bajer (2), Werner Lehmann (2), Fabian Isenmann (1), Doppel S. u. W. Lehmann (1).
Im Moment hat man wie Furtwangen 7 Punkte auf dem Konto. Bei einem Spiel mehr und mit dem schlechteren Spielverhältnis ist das Team allerdings immer noch Tabellenletzter. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nach wie vor 3 Punkte.
Die nächste Partie ist am Sonntag, 17.02. um 14.00 Uhr in gegnerischer Halle beim Tabellenführer Rastatt.
Drei Tage später am 20.02. steigt um 20.00 Uhr in der Reichstalhalle das Pokal-Halbfinale gegen den eine Liga höher agierenden Badenligisten TTSF Hohberg 1.
Die 2. Herrenmannschaft ging gegen den klaren Favoriten TTC Oberkirch-Haslach an die Platten. Nach der klaren 9:1 Niederlage aus der Vorrunde wollte man dieses Mal mehr Gegenwehr bieten. Allerdings lag man schnell mit 2:5 zurück. Bei diesem Spielstand ging allerdings ein Ruck durch die Mannschaft und die anschließenden 6 Spiele konnten teils knapp gewonnen werden. Somit war das Spiel gedreht und der Mannschaft fehlte noch ein Punkt zum Sieg über den Tabellenzweiten. Thomas Schwarz im hinteren Paarkreuz konnte den Sack nicht zumachen. Den Siegpunkt holte schließlich der Nachwuchsspieler Max Huber mit einem Sieg im fünften Satz in der Verlängerung - dramatischer und knapper war kaum möglich.
Die Punkte holten: Sascha Walter (1), Marcel Benz (2), Markus Schnaiter (1), Udo Walter (1), Thomas Schwarz (1), Max Huber (2), Doppel S. und U. Walter (1).
Somit haben die Herren 2 nun 6 Punkte Abstand zu einem direkten Abstiegplatz. In 2 der 4 verbleibenden Spiele steht man einem schlechter platzierten Team gegenüber, wodurch der Klassenerhalt aus eigener Kraft errungen werden kann und nach diesem unerwarteten Sieg in greifbare Nähe gerückt ist.


2019-01-18
Am letzten Samstag startete die Herrenmannschaft mit einem 8:8 in Konstanz in die Rückrunde. Nachdem die Konstanzer in den letzten beiden Spielen zwei Mal knapp mit 9.7 geschlagen wurden, kamen die Jungs dieses Mal nicth über ein Unentschieden hinaus - wobei man erwähnen muss, dass nach dem Spielverlauf das Optimum herausgeholt wurde. Bei den Gastgebern vom Bodensee kam ein längere Zeit verletzter Spieler zurück während unsere Mannschaft ersatzgeschwächt ohne die Nummer 2 Fabian Mühlhaus antreten musste. Die Punkte holten Axel Lehmann (2), Martin Bajer (2), Simon Lehmann (1), Doppel A. Lehmann/Bajer (2) und das Doppel S. und W. Lehmann (1).
Zu Saisonbeginn musste das Team den Weggang von simon Armbruster verkraften, der wieder zurück nach Bad Peterstal wechselte. Für ihn rückte Fabian Isenmann nach. So war von Anfang an klar, dass es eine richtig schwere Saison werden würde. Das Maximalziel war das erneute Erreichen des Relegationsplatzes. Nach Abschluss der Vorrunde stand man mit 4 Punkten nach Siegen gegen Konstanz und Singen allerdings am Tabellenende.
Im Moment beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz 3 Punkte. Aktuell hält diesen Platz die Mannschaft aus Ottenau, welche der nächste Gegner im direkten Abstiegskampf unserer Mannschaft sein wird. Mit einem Sieg beim Gastspiel in Ottenau am Sonntag, den 27.01.2019 um 14 Uhr könnte die Situation entscheiden verbessert werden!
Zwei Tage zuvor, am Freitag den 25.01.2019 um 20 Uhr steht noch das Viertelfinalspiel im Bezirkspokal Herren A beim Ligakonkurrenten in Oberschopfheim auf dem Plan.
Fans sind jeweils herzlich willkommen!

Seite 1 von 25

  • zuletzt aktualisiert Donnerstag 18. April 2019, 21:09:25.

Free Joomla! template by Age Themes